Ein Tauchbecken eignet sich zur Abkühlung nach einer Wärmebehandlung und zur Erfrischung. Die Wassertemperaturen in einem Tauchbecken liegen meistens zwischen +1°C bis +15°C. Je nach Temperatur welche erreicht werden soll, bietet die MSK Group verschiedene Möglichkeiten der Kühlung.

So bieten sich z.B. Eiswände im Beckeninneren zur Kühlung an. Ebenfalls ist die indirekte Kühlung mit einem Schwallwasserbehälter möglich. Bei dieser Variante findet ein stetiger Wasserwechsel mit dem Tauchbecken und einem separat gekühlten Vorratsspeicher statt. Bei Temperaturen bis 8°C bietet Ihnen MSK Maschinen mit einer Durchlaufkühlung. Hierbei wird das Wasser mittels Pumpen durch ein Kälteaggregat geführt und somit auf die Wunschtemperatur gebracht.
Temperatur
Die Wassertemperatur im Tauchbecken liegt in der Regel zwischen +1°C bis zu +15°C und kann individuell innerhalb eines definierten Temperaturspektrums nach Kundenwunsch realisiert werden.
Nutzung
Nachfolgend einige Nutzungsbeispiele für ein Tauchbecken:

  • zur Abkühlung nach Wärmeanwendungen im Bereich Spa & Wellness
  • für medizinische Anwendungen und Therapien

Für weitere Nutzungsmöglichkeiten oder die Umsetzung Ihrer Ideen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.