Unter einem Schneeraum versteht man einen gekühlten Raum in dem sich Schnee auch dauerhaft hält. Die Kühlung kann entweder über eine externe Maschine (SCX) erfolgen. Bei dieser Variante wird kalte Luft in den Raum geblasen. Alternativ kann auch eine „stille Kühlung“ in Form von Eiswänden (IWX) in der Kabine installiert werden.

Es lassen sich verschiedenen Komponenten der MSK Group vereinen.

Für den Schnee kann zwischen einem Düsensystem und/oder einem Schneefallsystem (SLX) gewählt werden.

Für eine optisch schöne Winterlandschaft empfiehlt es sich diese Systeme zu kombinieren. Man erreicht eine Pulverschneeablagerung an Decke und Wänden sowie einem Schneeberg unterhalb der Schneedusche. Dieser eignet sich hervorragend zum abreiben nach einem ausgiebigen Saunagang.
Impressionen
Schneemenge
Im Schneeraum kann unbegrenzt viel Schnee produziert werden. Durch die Innenraumtemperatur unterhalb des Gefrierpunktes bleibt der Schnee konstant erhalten und die Schneemenge kann beliebig variiert werden.
Temperatur
Die Temperatur innerhalb des Schneeraumes liegt unterhalb dem Gefrierpunkt, in einem Temperaturspektrum von -2°C bis zu -15°C.
Nutzung
Nachfolgend einige Nutzungsbeispiele für den Schneeraum:

  • zur Abkühlung nach Wärmeanwendungen im Bereich Spa & Wellness
  • für medizinische Anwendungen und Therapien
  • als Attraktion und Highlight
  • für Test und Materialprüfungen
  • Verkaufsförderung am POI / POS
Der Schneeraum bietet ein breites Nutzungsspektrum. Für weitere Nutzungsmöglichkeiten oder die Umsetzung Ihrer Ideen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.